Gleitschirm-Ausbildung

Praxis Stufe I + II

Nach dem Schnupperkurs beginnt der Grundkurs am Übungshang - Stufe I.  Hier lernst und vertiefst du deine Start- und Landetechnik und trainierst deine ersten Kurven und Landeeinteilungen.
Wenn alles sitzt, geht es auf den ersten Höhenflug --> Stufe II.

Alle Flüge werden mit Funkunterstützung betreut und in einem überwachten Gebiet durchgeführt. Nach einem anfänglichen Übungsprogramm, steuert dich dein Fluglehrer schon bald durch die ersten Aufwinde und zeigt dir wie und wo du deine Flüge verlängern und Höhe gewinnen kannst. Du wirst sofort erkennen, wie wichtig es ist dem Material und deinem Betreuerteam vertrauen zu können.

Wir legen sehr viel Wert auf eine intensive Betreuung durch ein eingespieltes Team. Nur so ist der direkte Weg zum guten Piloten möglich, den vorallem die Bewegungslehre verlangt. Denn: "Umlernen ist schwieriger als neu lernen".

Hike&Fly – Wanderfliegen, schon in der Ausbildung!

Immer mehr Naturbegeisterte entscheiden sich fürs Gleitschirmfliegen mit dem Gedanken "Hike & Fly". Wir bieten schon während der Ausbildung Hike & Fly Möglichkeiten für Schüler und du kannst die Ausbildung auch mit einer leichten Hike&Fly Ausrüstung machen. Schirm + Gurtzeug + Notschirm wiegen dann zusammen gerade mal 6.4kg (Grösse M) und erfüllen trotzdem die hohen Sicherheitsanforderungen.
Oberstes Ziel der Gleitschirmausbildung bleibt aber das sichere "fliegen lernen" mit der abschliessenden "Lizenz". Pädagogisch gesehen ist klar: Um neue, unvorhergesehene Situationen dynamisch beherrschen zu lernen, sind mentale Sicherheitsreserven und baldiger Lernfortschritt nötig. Es ist darum eine Illusion Gleitschirmfliegen ausschliesslich zu Fuss, sicher und schnell erlernen zu können. Hike&Fly ist eine Weiterbildung und benötigt sehr gute Wetterkenntnisse kombiniert mit viel Start- und Flugpraxis, sowie die nötige Vernunft auch mal "nein" sagen zu können.

Geprüfte Flugschule

SHV-geprüfte Flugschule

Wir erfüllen nicht nur die Anforderungen für deine SHV-geprüfte Flugschule sondern bieten vieles mehr. Vorallem aber langjährige Erfahrung, das wichtigste Element einer sicheren Piloten-Ausbildung.

Unsere Fluglizenz ist auch vom Bundesamtes für Zivilluftfahrt BAZL anerkannt und somit international gültig.

Theorie

Zu einer fundierten Ausbildung gehört auch ein Theorieteil, der aus 5 Fächern besteht:

Flugpraxis - Materialkunde - Gesetzgebung - Wetterkunde - Fluglehre.

Frühe theoretische Kenntnisse sind die beste Basis für den praktischen Lernerfolg. In St. Gallen, Wil und Winterthur veranstalten wir regelmässig Kurse, an denen du teilnehmen kannst.

Unser Ausbildungsziel ist deine Selbständigkeit!
Strenghten your mind - Schärfe deine Sinne

Video – Säntisflug

Hike & Fly

Schulungsvideo „Aufwind“