Team

Michael   

Leiter Flugbetrieb 

Michael vermittelt möglichst viel aus seinem langjährigen, professionellen, unfallfreien Erfahrungsschatz.

  • Staatlich geprüfter Gleitschirm Fluglehrer - SHV-BAZL, für Einsitzer und Doppelsitzer
  • Miniwing Instruktor und Speedflying Experte SHV-BAZL
  • UL Fluglehrer + Prüfungsrat DULV (Ultraleicht Motorflug)
  • Official Observer Federation Aeronautic Internationale (Internationaler Sportzeuge F.A.I.)
  • Technischer Leiter DHV - Herstellungs- + Instandhaltungsbetrieb (Herstellung von Gleitschirmen, Notschirmen, Gurtzeugen)
  • Prüfer 5 DULV (Technische Instandhaltung UL-Komponenten)

Mehr...

Wettkampferfolge

  • 2 Weltrekorde F.A.I.
  • F.A.I. Silber, Gold und Diamantabzeichen (No. 7)
  • 2x Schweizermeister Streckenflug CCC, Klasse Gleitschirm
  • 2x Club-Schweizermeister Streckenflug CCC, Klasse Gleitschirm 
  • Vize-Schweizermeister Streckenflug CCC, Klasse Delta 5
  • 2x Club-Schweizermeister Streckenflug CCC, Klasse Delta 5
  • Diverse Podestplätze an nationalen und internationalen Wettbewerben

Kompetenzen

  • 16 Jahre Gleitschirmentwicklung. An der Entwicklung und Typenprüfung von 46 Modellen beteiligt.
  • 13 Jahre Manager Gleitschirm-Herstellungsbetrieb. Technische Leitung, Entwicklung - Fernostproduktion - weltweiter Vertrieb von 4000 Gleitschirmen.
  • Weiterbildungskurse für Piloten in verschiedenste Bereiche. Durchführung der weltweit ersten Gleitschirm Sicherheitstrainings mit Andy Hediger am Monte Generoso TI.
  • 5 Sprachen fliessend. 

Öffentlichkeitsarbeit

  • Coach und Tasksetter der Schweizer National-Liga.
  • Strukturierung der National-Liga mit erstem, teilweise heute noch gültigen, Konzept, worauf viele Weltmeistertitel folgten: Selektionskriterien, Sportreglement, Sportliches Verhalten, Gründer SHV-Nachwuchslager. 
  • Während vieler Jahre WG6 Mitglied. (Workgroup 6: Strukturierung der europäischen Typenprüfung.) 
  • Jurymitglied an den weltweit ersten Acro-Wettbewerben, dem Vertigo in Villeneuve.
  • Jahreskarte Alpstein. Eine Karte für alle Fluggebiete. Idee, Gründungsmitglied und 10 Jahre Betreuung aller Alpstein Fluggebiete.
  • Ehrenmitglied FGA für Verdienste um die Fluggebiete.
  • Ostschweizer Gleitschirm Open OGO - Swiss Cup. Mitbegründer + Tasksetter während der ersten 8 Jahre.
  • Lokale Streckenflugförderung aus dem Alpstein. Gleitschirm Erstbefliegung der Churfirsten vom Alpstein aus 1990, mit F.A.I. Dreieck-Weltrekorddistanz. 160km Dreieck Ebenalp-Klosters-Amden-Ebenalp 1995.
    AC-Schüler Thomas Klingler hat 2014 das erste F.A.I. Dreieck über 200km von der Ebenalp geflogen, 217km! 😉

Judith 

  • AeroCENTER Backoffice

Judith hat im Büro alles im Griff, schmeisst Bestellungen und Lieferungen, terminiert Passagierflüge und Werkstattaufträge und gibt am Telefon Auskunft in allen Belangen des AeroCENTERs.

Da sie in Holland aufgewachsen ist, fährt sie in ihrer Freizeit natürlich gerne Velo! Sonst kocht sie gern für ihre Familie, geht ins Fitness und verschlingt Bücher.
Fliegen ist ihr vom Chef untersagt worden, damit wenigstens ein Kopf im AeroCENTER kühl bleibt, wenn draussen der Himmel blau ist und voller Cumulus Wolken hängt! 

 Herbert 

  • Gleitschirm Fluglehrer - SHV - BAZL
  • Gleitschirm Doppesitzerpilot SHV
  • Präsident der HFW

Herbert ist seit 1993 passionierter Gleitschirmpilot. 1998 bis 99 sammelte er Wettkampf-Erfahrungen in der Gleitschirm-Swiss-League und danach bei der Arbeit in Gleitschirmschulen, bei Reisen und beim Leiten der obligatorischen Theoriekurse.

Er gibt sehr gerne sein Wissen über die Gleitschirmfliegerei an Begeisterten oder die die es werden wollen weiter.

Mario 

  • Gleitschirm Fluglehrer - BAZL
  • Gleitschirm Passagier Doppesitzerpilot SHV

Mario fliegt selbstverständlich viel an seinem recht kleinen Hausberg im Züri Oberland. Aber wenig Einstiegshöhe fodert einem um so mehr heraus und stärkt die Sinne, wenn man nicht immer am Boden stehen will! Marios fliegerischen Erfahrungen reichen zurück ins letzte Jahrtausend und er hängt meist etwas höher als die Anderen. Sein Wettkampf Schirm hilft ihm dabei, aber jeder Wettkampfschirm ist schliesslich nur so gut wie der Pilot der dran hängt! Als nebenamtlicher Fluglehrer betreut er unsere Schüler meist aushilfsweise, kommt aber bei den Schülern dank seiner Fachkompetenz und seiner guten Rhetorik immer sehr gut an. Er gehört ebenfalls zu den Wunsch-Tandem-Piloten die unsere hohen Anforderungen erfüllen und nicht nur höchste Sicherheit bieten, sondern sie auch ausstrahlen.   

Marco 

  • Gleitschirm Fluglehrer - SHV / BAZL
  • Gleitschirm Doppesitzerpilot SHV

Marco wurde schon früh mit dem Gleitschirmvirus infiziert - eine Heilung ist nicht abzusehen …!

Seither hat er sich viele Jahre professionell in der Gleitschirmszene betätigt insbesondere als Lufttaxi im winterlichen Arosa. Die Erfahrungen, welche er als Tandempilot, Fluglehrer, Flugreisebegleiter und der Durchführung von Theorie- und Sicherheitskursen gesammelt hat, gibt er liebend gerne an Flugsüchtige und solche, die es werden wollen, weiter.

Nicht ans Fliegen denkt er nur, wenn’s grad einen halben Meter Neuschnee gegeben hat. Ansonsten verbringt er seine Freizeit mit der Familie, seinem Hund oder mit Backgammon spielen.

Mike 

  • Gleitschirmpilot SHV seit 1987
  • Gleitschirmtechniker
  • Assistent Ausbildung AC
  • Assistentin FlyingTOUR's

Mike war schon überall auf der Welt bis hin zum Everest Basislager und das zu Zeiten als Reisen noch eine Kunst war! Er ist ein Top Skifahrer und wenn er nicht am normalen Gleitschim hängt, ist er am Speedflyen.

Während seiner langjährigen Arbeit als Technik Verantwortlicher im Sportzentrum Herisau hat sich Mike ein breites technisches Fachwissen angeeignet. 2013 hat er sich zum Gleitschimtechniker weiter gebildet.

Flo 

  • Gleitschirmpilot SHV
  • FlyingTOUR Leiter
  • Groundhandling Spezialist
  • Bi-Place Level 1 und auch schon fast fertiger Level 3 Passagier-Pilot
  • Assistent Ausbildung AC
  • Werkstatt-Service-Check
  • Werbe-Beschriftungen auf Gleitschirme
  • Assistent Marketing + Webdesign

Flo ist durch sein super Engagement zur wichtigen Teamstütze geworden. Als Assistent geniesst er dank seiner ruhigen, kompetenten Art schnell das Vertrauen der Kursteilnehmer. Seine Freizeit verbringt er am liebsten in der Natur, ist am Gleitschirmfliegen, am Wandern, am Felsklettern oder am Meer.

Roman 

  • Gleitschirmpilot SHV
  • FlyingTOUR Leiter
  • Groundhandling Spezialist
  • Assistent Ausbildung AC

Roman verbringt jede günstige Gelegenheit damit, seinen Gleitschirm auszubreiten und damit zu spielen. Ob in der Luft oder am Boden beim Groundhandlen. Den Kursteilnehmern vermittelt er immer wieder neue Erkenntnisse über die Freude am Fliegen, dessen Erlebnisse und Erfahrungen.

Christoph 

  • Gleitschirmpilot SHV
  • FlyingTOUR Leiter 
  • Assistent Ausbildung AC
  • Werkstatt-Service-Check

Christoph wurde mit Federn geboren! Seine ruhige und kompetente Art ist seine grosse Stärke. Er hinterfragt vieles was das Internet so an "neuem" und "coolem" hergibt und ist nicht zuletzt darum ein saver Pilot mit viel Potenzial. 

Nicole 

  • Gleitschirmpilotin SHV
  • Assistent Ausbildung AC
  • Assistentin FlyingTOUR's
  • Werkstatt-Service-Check

Nicole bringt eine hervorragende Kombination von Praxis und Theorie in den Unterricht und auf Flugreisen ein. Die Theorieprüfung schloss die bedachte Pilotin mit 100/100 ab. Auch im Beruf als Augenoptiker-Meisterin wird die Allrounderin in vielen verschiedenen Bereichen gefordert. Oft ist sie auf FlyingTOUR's dabei und darum auch im Bodenhandling und Rückwärtsstart eine gute Lehrerin. Sport verbindet sie so oft wie möglich mit den Fliegen, darum ist auch Hike&Fly eine ihrer Lieblingsdisziplinen. Man munkelt, man habe sie schon Morgens um 4 mit der Stirnlampe beim Aufstieg auf den Kronberg gesichtet um einen Sonnenaufgangsflug machen zu können vor der Arbeit! 😉

Jonas 

  • Gleitschirmpilot SHV
  • Assistent Ausbildung AC
  • Assistent FlyingTOUR's
  • Werkstatt-Service-Check

Jonas liebt die Höhe und so wurde er ein hervorragender Zimmermann. Mit dem Gleitschirm schafft er es noch ein gutes Stück höher und man bekommt ihn auch fast nicht mehr runter! 

Flo 

  • Gleitschirmpilot SHV
  • Assistent Ausbildung AC
  • Werkstatt-Service-Check

BergFlo fiel bereits an seinem Schnuppertag positiv auf. Sein Fluglehrer hatte dann auch wenig Arbeit mit ihm und er wurde schon früh als Assistent engagiert. Flo ist aktives Mitglied bei der Bergrettung und lässt sich zur Zeit in Zürich zum Rettungssanitäter ausbilden. Immer gut jemanden dabei zu haben der mehr Knoten beherrscht als der Chef! Er musste zum Glück erst einmal einen übermütigen Piloten aus einer Baumkrone bergen! 

Michaela 

  • Gleitschirmpilotin SHV
  • Notschirmpackerin SHV
  • Assistentin Ausbildung AC

ACHTUNG! Michaela ist absolut flugsüchtig und hochgradig ansteckend. Auch sie wandert, wenn sie nicht mehr schlafen kann, mit der Stirnlampe los, um im Morgengrauen die erste am Startplatz zu sein! Als gelernte Primarlehrerin bringt sie immer wieder wertvolle Inputs in die Ausbildung. 

Thomas 

  • Gleitschirmpilot SHV
  • Assistent Ausbildung AC
  • Streckenflieger

Der einstmalige AeroCENTER Schüler ist durchgestartet. Im 2011 hat er die ersten Erfolge mit drei 200km FAI Dreiecken und erreichte damit den 3ten Rang in der CrossCountryCup Serial Class. 2013, 2014 flog er auf das Podest der Open Class. 2015 gewinnt er die Sportklasse!

FluBu 

Unser Ausbildungsziel ist die Selbständigkeit unserer Schüler, darum fliegen wir auch in möglichst vielen Fluggebieten und brauchen eine Gruppen-Transportmöglichkeit. Unser FLUgBUs bringt uns umweltfreundlich (höchste Abgasnorm: Euro6) in viele Fluggebiete die eben keine Seilbahn haben, die man sonst als Flugschule nicht erschliessen kann.
Da unsere sonst so zuverlässigen Bahnen Ebenalp, Kronberg und Hoher Kasten leider jedes Jahr zu für uns ganz ungünstigen Zeiten ihre Maschinen revidieren, können wir diese Lücken, dank Flubu, problemlos füllen und durchgehend Ausbildung anbieten. Das Ausbildungsziel wird somit bedeutend schneller erreicht. 
Der FluBu erweitert unsere Möglichkeiten um ein Vielfaches! Die Fahrten auf die Berge bieten wir zum Selbstkostenpreis an. Die Fahrten in die umliegenden Gebiete sind für unsere Schüler gratis